Das Leben wirklich erleben

Ayya Khema: Achtsamkeit und Wissensklarheit

Ayya Khema - Meditation ohne Geheimnis

Ayya Khema hat vielen Menschen den spirituellen Weg der Lehre des Buddha mit einzigartiger Klarheit und direkten Anweisungen erläutert.

Ihre Einführungen in die Meditation, ohne die der spirituelle Weg nicht gegangen werden kann, zeugen von tiefer Erkenntnis und Weisheit, wie es um unser Dasein als menschliche Wesen bestellt ist.

Die nachfolgenden Filmsequenzen entstammen dem Vortrag „Einführung in die Meditation – Achtsamkeit und Wissensklarheit“.

Ayya Khema hielt diesen Vortrag 1996 im Buddha-Haus, ein Jahr vor ihrem Tod am 02. November 1997.

Die Marktplatz-Ebene des Bewusstseins verlassen

Zum Anfang des Vortrages erläutert Ayya Khema, dass Meditation ohne den Hintergrund einer spirituellen Lehre nicht funktionieren kann. Es bedarf einer gewissen Vorbereitung durch Achtsamkeit im alltäglichen Leben, weil sich unser Geist sonst nicht wirklich auf die Meditation, das Hier und Jetzt einlassen kann.

Wir werden zum Beobachter, sind nicht mehr Denker

Wie wir unsere Gedankenflut mit dem Meditationsobjekt (hier der Atem) ersetzen können, erklärt Ayya Khema im zweiten Teil ihres Vortrages. Wir erfahren, unheilsame Gedanken mit heilsamen Gedanken zu ersetzen, Ärger mit Gleichmut oder gar Mitgefühl.

Zur Ruhe kommen, Einsicht erlangen

Im dritten Teil erklärt Ayya Khema, dass jeder Augenblick der Achtsamkeit unseren Geist zur Ruhe bringt und wir unserem Geist in der Meditation zeigen können, dass es andere Bewusstseinsebenen als die der Marktplatz-Ebene gibt. Wir können eine tiefe Einsicht in die Natur unseres Daseins erlangen.

Sich selbst eine Insel sein, den Geist verankern

Die Meditation als solche und welche Hilfsmittel benutzt werden können, erläutert Ayya Khema im letzten Teil ihres Vortrages. Hilfsmittel, damit das Meditationsobjekt Atem eins werden kann mit unserem Geist.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Buddhismus mit den Schlagworten , , , , , , , , , , . Speichern des Permalink. Folgen von Kommentaren mit dem RSS feed für diesen Beitrag. Einen Kommentar schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback URL.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.