Musikfest Bremen

Stile Antico – Rolando Villazón – Deutsche Kammerphilharmonie

35 Veranstaltungen beim diesjährigen Musikfest Bremen

Musikfest Bremen - Eine Grosse Nachtmusik - Foto: Musikfest Bremen fotoetage

Foto: Musikfest Bremen fotoetage

Zur Eröffnung des Musikfestes Bremen 2012 am 1. September werden 24 Konzerte in drei Zeitschienen gegeben.

Eine große Nachtmusik“ lautet das Motto rund um den Bremer Marktplatz.


.

Die Musikstile an diesem Abend reichen in ihrer Vielfalt von der Renaissance über Barock und Klassik bis hin zum Jazz, und die Konzerte werden vom Solisten über Trio und Quartette bis zum Orchester gespielt. Stimmungsvoll illuminiert werden die acht Spielstätten vom Lichtdesigner Christian Weißkircher.

Stile Antico – Werke aus der Renaissance

Stile Antico - Foto von Marco Borggreve

Photo: Marco Borggreve

Das britische Vokalensemble Stile Antico begeisterte Mitte Juli beim Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) mit Schätzen der Renaissance in der Nikolaikirche Plön und im Dom zu Meldorf.

Beim Musikfest Bremen wird Stile Antico gleich drei Konzerte am Eröffnungsabend im St. Petri Dom im Rahmen der großen Nachtmusik geben.

.

Auf dem Programm stehen Meisterwerke der Renaissance mit Chorwerken unter anderen von Thomas Tomkins, Thomas Tallis, William Byrd, Hieronymus Praetorius und dem zeitgenössischen Komponisten John McCabe, der 2009 den mittelalterlichen Text „Woefully arrayed“ neu vertont hatte. Die sechs Sängerinnen (drei Sopran- und drei Altstimmen) und sechs Sänger (drei Tenöre und drei Bässe) von Stile Antico werden sicher auch das Bremer Publikum mit ihrem intensiven Gesang von höchster Brillanz und Perfektion erfreuen und gleichzeitig Raum geben für Momente innerer Ruhe und Einkehr.

Rolando Villazón mit Arien von Mozart

Rolando Villazón - Foto Felix Broede_DG

Foto Felix Broede_DG

Die Glocke ist am 11. September Veranstaltungsort für Villazón singt Mozart. Der mexikanische Star-Tenor Rolando Villazón ist einer der beliebtesten Tenöre der Gegenwart und begeistert das Opernpublikum weltweit in romantisch-lyrischen Rollen. Unter anderem als Alfredo bei den Salzburger Festspielen 2005 in der Verdi-Oper La Traviata.

.

Das Rolando Villazón sein Repertoir mit seiner nuancenreichen Stimme und seiner einnehmenden Bühnenpräsenz scheinbar mühelos erweitern kann, hat er bereits mit Arien von Händel und Monteverdi bewiesen. Beim Musikfest Bremen wird er nun zusammen mit dem Kammerorchester Basel unter Leitung von Rinaldo Allessandrini Konzertarien von Wolfgang Amadeus Mozart singen: „Va dal furor portata„, „Misero! O sogno – Aura, che intorno spiri„, „Si mostra la sorte“ und „O che il dover – Tali e cotanti sono„.

Missa Solemnis von Beethoven beim Musikfest Bremen mit der Deutschen Kammerphilharmonie unter Leitung von Herbert Blomstedt

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Beim Musikfest Bremen darf ein weltweit bekanntes und anerkanntes Orchester nicht fehlen, Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen. Die Bekanntheit wurde insbesondere durch Das Beethoven-Projekt noch größer, als die Einspielungen der neun Sinfonien von Ludwig van Beethoven unter Leitung von Paavo Järvi medial begleitet und begeistert aufgenommen wurden.

Dirigent Herbert Blomstedt - Foto Matthias Creutziger

Foto: Matthias Creutziger

Die Erarbeitung der Missa Solemnis gehört mit zum Beethoven-Projekt der Deutschen Kammerphilharmonie. Am 12. September wird die Missa Solemnis beim Musikfest Bremen unter Leitung von Herbert Blomstedt aufgeführt. Die Chor-Passagen werden vom Chor des Bayerischen Rundfunks gesungen. Mit den Solistinnen (Simone Schneider, Sopran und Bernarda Fink, Alt) und Solisten (Dominik Wortig, Tenor und Jochen Kupfer, Bass) zählt die Aufführung der Missa Solemnis sicher zu den Höhepunkten des diesjährigen Musikfestes Bremen.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Musik und Videos mit den Schlagworten , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Speichern des Permalink. Folgen von Kommentaren mit dem RSS feed für diesen Beitrag. Einen Kommentar schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback URL.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.