Tag Archives: Leiden

Niederlegen und Loslassen

Die Leichtigkeit des Seins erleben und leben Im Laufe eines Lebens häufen wir nicht nur Dinge in Form von materiellem Besitz an, sondern ebenso Vorstellungen, Konzepte und Glaubenssätze über uns und die Welt und das Leben. Dabei haben wir uns oft tief in Besitz, Gedanken und Gefühle, Verlangen, Ablehnung, Anhaften und Festhalten-Wollen verheddert und unser […]

Posted in Buddhismus | Also tagged , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Das Leiden der anderen

Wie wir Wunden anderer heilen können Zur Natur eines bewussten und intensiven menschlichen Lebens gehören das Licht der Freude und tief empfundenes Leid im Ozean des Seins (Samsara). In der westlich geprägten Spasskultur bleibt dies oft verborgen, Mitfreude und Mitgefühl für andere Menschen sind eher schwach ausgeprägte Herzens- qualitäten.

Posted in Buddhismus | Also tagged , , , , , , , , , Leave a comment

Wie Ideen Feuer fangen

und warum Gefährten dazu wichtig sind Im Hier und Jetzt haben wir genau dieses Leben, das wir entweder in Begrenztheit oder in Fülle leben können. Es ist unser höchstpersönlicher Weg, auf dem wir alles finden, auf dem wir uns entscheiden können. Der Buddha hat mit den Vier Edlen Wahrheiten gelehrt, dass unser Leben grundsätzlich Leiden […]

Posted in Buddhismus | Also tagged , , , , , , , , , Leave a comment

Unser Umgang mit Wünschen

Nimm deine Wünsche leicht Das Anhaften am Wollen – sowohl, wenn wir das Angenehme haben wollen, als auch, wenn wir das Unangenehme vermeiden wollen – ist eine der größten Quellen von Leiden und Verletzung für uns selbst und andere. Das meiste, was wir haben wollen, kommt mit einem großen Preisschild – wie das zweite Stück […]

Posted in Buddhismus | Also tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Leben mit den Götterboten

Die drei Götterboten Alter, Krankheit, Tod Das Buch „Der Tod ist ganz ungefährlich“ von Wilfried Reuter ist ein wahrer Schatz an Weisheit und Wissen darüber, was im Leben wirklich zählt und Menschen tief berührt. Wilfried Reuter macht uns mit Alter, Krankheit und Tod als drei Götterboten aus der Lehre des Buddha vertraut. Diese Götterboten gehören […]

Posted in Buddhismus | Also tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Der Pfad der Tränen

Läuterung – Erkennen, was wir angerichtet haben Vielleicht wähnen wir uns als Gesellschaft mit unserem Fortschritt und unserer materiellen Wachstumsgläubigkeit immer noch als „Hochkultur“ oder als „Krone der Schöpfung„. Mit vereinzelten oder kollektiven Greueltaten in allen möglichen Ausprägungen haben wir natürlich jeweils nichts zu tun, das haben immer „die Anderen“ getan und zu verantworten … […]

Posted in Literatur Tipps | Also tagged , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Tänze des Lebens

Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott In diesem Leben fragen wir uns wohl öfter, warum dies und jenes geschieht. Sind wir Tänzerin / Tänzer oder werden wir durch das Dasein getanzt? Im Buch „Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott“ geht es um Leiden, Traurigkeit, Zweifel und Zurückfinden. Der Autor William Paul Young erzählt […]

Posted in Literatur Tipps | Also tagged , , , , Leave a comment

Ohne Wünsche glücklich leben

Das Erlangen der inneren Ruhe durch Wunschlosigkeit Ayya Khema – Das Tor der Wunschlosigkeit Wenn wir einmal keine Wünsche haben, können wir dann glücklich sein? – Wir könnten, aber meistens wollen wir irgendwie nicht. Zur Not basteln wir uns etwas zusammen, um nur nicht in dieser ungewöhnlichen Ruhe bleiben zu müssen. Wir kaufen schnell ein […]

Posted in Buddhismus | Also tagged , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Zum Buddha werden

Giulio Cesare Giacobbe: Zum Buddha werden in 5 Wochen Der Titel klingt provokant, vielleicht auch lax: Zum Buddha werden in 5 Wochen. Giulio Cesare Giacobbe meint es aber ernst und aufrichtig, wenn er sozusagen eine Essenz der Lehre des Buddha als praktischen Weg vermittelt, auf dem bestimmte geistige Kräfte aktiviert werden.

Posted in Buddhismus | Also tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Ein Weg der Heilung

Warum gerade jetzt, die Schokolade essen müssen Umgang mit negativen und unheilsamen Gefühlen Leid und Leiden passen so gar nicht in unsere Glück-Glück-Welt, in der es vor- rangig um Erfolg, Glücklichsein, Selbstver- wirklichung, Sich-Ausleben und Konsum ohne Grenzen geht. Dabei sind Leid und Leiden allgegenwärtig, sodass es Sinn machen könnte, sich darum zu kümmern.

Posted in Buddhismus | Also tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment