Trio junger Meister in Plön

Anna Vinnitskaya, Erik Schumann und Leonard Elschenbroich konzertierten meisterhaft beim SHMF in der Plöner Nikolaikirche

Einen grandiosen Abend erlebte das Publikum in der voll besetzten Nikolaikirche Plön mit dem Trio junger Meister, das ein einziges und einzigartiges Konzert im Rahmen des diesjährigen Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) gab.

Das Trio mit Anna Vinnitskaya (Klavier), Erik Schumann (Violine) und Leonard Elschenbroich (Violoncello) begann mit dem Klaviertrio c-Moll op. 101 von Johannes Brahms, zu dem die in die Kirche einfallende Abendsonne das letzte Fünkchen zur Perfektion beisteuerte. Das Zusammenspiel der drei jungen Virtuosen war voller Leidenschaft und Spielfreude und entfaltete nicht nur im dritten Satz (Andante grazioso) eine vollendete Harmonie.

Grandios – Junge Meister und das Klaviertrio von Tschaikowsky

Nach der Pause spielte das junge Trio – jeweils Preisträgerin und Preisträger eines Leonard Bernstein Award – das Klaviertrio a-Moll op. 50 von Peter Tschaikowsky. Das war grandios, ein absoluter Genuss für die Sinne. Wunderschöne leise Passagen bis zu wuchtigen Sequenzen, die die russische Seele des Komponisten offenbarten – Tschaikowsky komponierte das Klaviertrio zum Gedenken an seinen ehemaligen Lehrer Nikolai Rubinstein. Und Anna Vinnitskaya, Erik Schumann und Leonard Elschenbroich gelang es meisterhaft, die von Tschaikowsky komponierten Gedanken und Gefühle über den Verlust, die schönen Zeiten und die Trauer zu interpretieren. Zeitweise war das Spiel der drei Virtuosen derart intensiv und leidenschaftlich, dass die Bänke im Querschiff der Nikolaikirche vibrierten.

Lang anhaltender Applaus und vereinzelte „Bravo„-Rufe sowie eine schwungvolle Zugabe von Schostakowitsch beendeten einen abermals großartigen SHMF- Konzertabend in Plön.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Musik und Videos mit den Schlagworten , , , , , , , , . Speichern des Permalink. Folgen von Kommentaren mit dem RSS feed für diesen Beitrag. Einen Kommentar schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback URL.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.